Infos

Hanauers Minikuchen Geschichte

Wie alles begann

2008 entwickelte die BIO-Konditorei Hanauer einen kleinen, feinen, gesunden Kuchen, der vor allem für Sportler gedacht war, die gern Süßes ohne Reue naschen wollen. Um auf den gesunden Aspekt hinzuweisen, wurde er ursprünglich Müslikuchen genannt.

Das Besondere daran:
Der Kuchen war statt raffiniertem Zucker mit Cerealien und Trockenfrüchten versehen, die ihm eine angenehme, aber gesündere Süße verliehen.
Und: Die Minikuchen der BIO-Konditorei Hanauer kamen aus der recycelbaren Weißblechdose – eine totale Innovation.

2009 in Tokio, Japan, vorgestellt, wurde der Kuchen für den Innovationspreis der Stadt Wien nominiert. Damit konnte eine eigene Produktionsstätte mit modernsten Geräten im 23. Bezirk ausgestattet werden. Mit Kaisers Tengelmann nahm 2011 der erste Großkunde 20.000 Stück des Müsli-Kuchens ab.

Neue Minikuchen im schicken Design von Franz Basdera

2012 war das Jahr des Minikuchens. Nicht nur erhielten die Dosen mit dem Design des bekannten Künstlers Prof. Franz Basdera ein neues, attraktives Äußeres, es kamen mit Sacher- und Mozartkuchen auch neue, interessante Sorten dazu. Auf der ISM (internationale Schokoladenmesse) in Köln konnten weitere potente Kunden gewonnen werden. Seit Sommer 2012 sind die Minikuchen und Minitorten der BIO-Konditorei Hanauer im Sortiment von Billa Corso, Interspar, Gourmetspar, Schokothek, Denn’s und anderen hochkarätigen Großkunden zu finden. Seit 2013 vertreibt auch Reform Martin die Minikuchen, und seit der BioFach 2013 sind die Spezialitäten der BIO-Konditorei Hanauer auch auf den internationalen Märkten Spanien, Slowakei, Sizilien, Russland und China präsent.

Langanhaltender BIO-Genuss in der 100% recycelbaren Weißblechdose

Die Minikuchen der BIO-Konditorei Hanauer haben viele Vorteile. Erstens schmecken sie wie alle Hanauer-Produkte einfach himmlisch. Zweitens werden die Minikuchen aus besten biologischen Zutaten hergestellt und sind somit echte Trendprodukte. Drittens sind die Kuchen durch das sofortige Verschließen der Dose nach dem Backen bis zu 2 Jahre haltbar – der langanhaltende Genuss ist also durchaus wörtlich zu nehmen! Und viertens ist die 100% recycelbare Weißblechdose mit dem attraktiven Basdera-Design ein transport- und versandfähiges Geschenk, das nicht nur den Gaumen, sondern auch das Auge erfreut. Einfach den Zippverschluss öffnen und sofort genießen!

Die Sorten

Die schmackhaften und energiebringenden Hanauer Müsli-Minikuchen sind in vier Sorten (Aprikose/Pfirsich, Erdbeer/Cranberry, Pflaume/Mandel und Schoko/Nuss) und in 12 verschiedenen Schleifen-Designs erhältlich. Die Hanauer Minitorten gibt es in Sacher- und Mozartgeschmack. Beide erfreuen den Gaumen mit zart schmelzender Glasur.

Neu im Sortiment
sind die Hanauer Minikuchen Panettone und Christstollen. Der Minikuchen Panettone ist je nach Jahreszeit als Oster- oder Weihnachts-Edition zu haben.